Pauschalreisen
Schönsten Strände
All inclusive
Sehr luxuriös
Fernreisen
Schöne Reiseziele
Last Minute
Jetzt günstig buchen
Städtereisen
Die beliebteste Hotels

Städtereisen

Es ist kein Urlaub im herkömmlichen Sinne. Es ist eine Bewusstseinserfahrung über die Weite unseres Planeten. Dabei geht es nur um die Bereisung eines Kontinents, aber eines Kontinents, der die komplette Welt beinflusst hat. Die Rede ist von Städtereisen in Europa. Ein Weg von Stadt zu Stadt und Kultur zu Kultur. Einen Urlaub, den Sie niemals vergessen werden.

Der Norden verzaubert

Europas Städte bergen allesamt kleine Geheimnisse und Geschichten, die zusammen ein Mosaik an Jahrhunderte langer Weltgeschichte ergeben. Im Norden liegen die skandinavischen Länder Norwegen, Schweden, Finnland sowie das Baltikum mit Estland, Litauen und Lettland. Deutschland als zentrale Gestalt Europas wird auch geographisch dieser Beschreibung gerecht. Beinahe wöchentlich gibt es die Möglichkeit zu günstigen Städtereisen in Europa wie Oslo, Stockholm, Helsinki, Vilnius oder Riga lastminute zu bereisen. Kopenhagen als Vertreter der skandinavischen Kultur birgt da eine vergleichsweise kurze Anreise. Lesen Sie auch mehr über: Strandurlaub.

Der Osten heizt ein

So kurzlebig eine Woche ist, so großartig kann ein Wochenende sein. Fahren Sie weg und machen Sie Kurzreisen. Europas Metropolen warten auf Sie. So gut kann sich Spontanität anfühlen. Anstatt auch am Wochenende der Monotonie zu verfallen, warten in Osteuropa Kultur und Kulinarische Revolutionen. Eine Kurzreise verwöhnt Sie mit neuen Menschen, neuen Gepflogenheiten und neuen Erfahrungen. Am Abend warten dann die osteuropäische Party und Lebenslust. Vergleichen Sie den Balkan mit den südeuropäischen Menschen, um Parallelen und große Unterschiede festzustellen. Ihr Weltbild wird sich durch Städtereisen in Europa ändern.

Der Süden lockert auf

Auf einer griechischen Insel, dem klaren Wasser Kroatiens oder dem überraschend schönen Albanien bekommen Sie das typische Urlaubsfeeling mit Sonne, Strand, Wasser und schönen Blickfängen. Dort kann man sich fallen lassen und in eine ganz andere Lebensphilosophie eintauchen. Dabei gilt der Grundsatz, man sollte nicht nur das versuchen, was einem auf Anhieb gefällt. Zu wissen, was einem nicht liegt, ist manchmal eine wesentlich wertvollere Erkenntnis. Städtereisen in Europa werden Sie zum Positiven verändern.

Die 5 besten Ziele für Wochenendtrips

Die Tage werden immer kürzer, Wind und Regen dominieren das Wetter – der Herbst hat Mitteleuropa fest im Griff. Höchste Zeit, dem tristen Deutschland den Rücken zu kehren und die Sonnen-Akkus im Süden wieder aufzuladen. Diese fünf Städte eignen sich bestens für einen Kurzurlaub.

  1. Barcelona: Ein Geheimtipp ist die katalanische Metropole an der Ostküste Spaniens wahrlich nicht – vor allem in den Sommermonaten pilgern tausende deutsche Touristen in die Stadt am Mittelmeer. Die beste Zeit für einen Trip nach Barcelona ist aber eigentlich der Herbst. Die drückende Sommerhitze hat sich verzogen, es herrschen angenehme Temperaturen um 20° Celsius vor. Einfach perfekt für Besichtigungstouren, entspannte Stunden am Strand oder ausgedehnte Abende in einem der Cafés der malerischen Altstadt. Hin- und Rückflüge gibt es ab 140 Euro.
  2. Lissabon: Die portugiesische Hauptstadt an der Atlantikküste ist der perfekte Ort für alle, die für ein paar Tage der Herbstdepressionen entfliehen wollen. Lissabon lädt wie kaum eine zweite Stadt in Europa dazu ein, sich einfach treiben zu lassen und die Sorgen des Alltags zu vergessen. Bunt geflieste Häuserfassaden, prunkvolle Paläste und zahlreiche, verwinkelte Gassen prägen das Bild der alten Seefahrerstadt am Fluss Tajo. Vor allem in der Neben- und Zwischensaison kann man bei den Hotels und Restaurants auch richtige Schnäppchen machen. Hin- und Rückflüge gibt es ab 170 Euro.
  3. Palermo: Tief im Süden Italiens kann man problemlos für ein Wochenende in eine andere Welt eintauchen. Die Hauptstadt Siziliens verkörpert das “Bilderbuch-Italien” wie keine zweite Stadt: Kleider trocknen an den Wäscheleinen zwischen den Balkonen der alten Häuser, auf den Märkten und Restaurants werden mediterrane Köstlichkeiten zum Kauf angeboten und die Menschen sitzen im Straßencafé und genießen ihren Espresso. Ein bisschen scheint es so, als sei hier die Zeit stehen geblieben. In Kombination mit dem angenehmen Mittelmeerklima und der atemberaubenden Landschaft Siziliens ein absolut lohnenswertes Ziel. Hin- und Rückflüge gibt es ab 200 Euro.
  4. Istanbul: Für die Stadt am Bosporus sollte man lieber ein verlängertes Wochenende einplanen. In der westlichsten Stadt der Türkei treffen orientalische und europäische Kultureinflüsse aufeinander und erzeugen ein ganz besonderes Flair, den man so sonst nirgends findet. Nur allzu leicht verliert man sich auf einem der Basare in der Altstadt und vergisst dabei völlig die Zeit. Zudem ist die Liste der Sehenswürdigkeiten lang: Die Blaue Moschee, die Hagia Sophia, der “Große Basar” oder die Bosporus-Brücke – die zahlreichen Facetten der pulsierende Metropole laden zum Verweilen ein. Hin- und Rückflüge gibt es ab 120 Euro.
  5. Dubrovnik: Die kroatische Kleinstadt, die den Beinamen “Perle der Adria” trägt, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Mekka für Wochenend-Touristen gemausert und zieht immer mehr Reisende an. Wer wirklich was erleben will, der ist hier genau richtig. Auch wenn in den Herbsttagen deutlich weniger Touristen durch die Straßen ziehen als im Sommer: Wirklich ruhig ist es in Dubrovnik eigentlich nie. Hin- und Rückflüge gibt es ab 160 Euro. Möchten Sie jetzt einen Urlaub buchen? Jetzt Angebote mit Anreisedatum 12. Mai 2022, 16. Mai 2022 und 3. Februar 2022 ansehen!